So wie die Akazie bist auch Du ein Überlebenskünstler. Du findest immer einen Weg, das möglich zu machen, was Du erreichen möchtest. Du bist klar ausgerichtet und fokussiert. Selbst bei Schwierigkeiten bliebst Du konzentriert. Du setzt Dich durch.

Dein Seelenbaum ist die Akazie (Robinie)

(05.04.-20.04)

So wie die Akazie bist auch Du ein Überlebenskünstler. Du findest immer einen Weg, um Dein Ziel zu erreichen. Du bist fokussiert und klar ausgerichtet. Selbst bei Schwierigkeiten bleibst Du konzentriert. Du setzt Dich durch. Genauso wie die Akazie, die sich ausdehnt wo ihr ein „Raum“ zur Verfügung steht. Sie nutzt jede Chance, um sich zu vermehren.

 

 

Selbst scheinbare Niederlagen verwandelst Du in Siege

 

Kurz gesagt: Du hast die Gabe, emotionales Stroh zu Gold zu verwandeln. Deine Ausdauer ist eine Deiner Königsdisziplinen.

Du kommst mit Bedingungen zurecht, die andere schon längst aus der Bahn geworfen und zum Aufgeben veranlasst hätten. Auch hier gleichst Du der Akazie. Sie wächst überall, weil sie mit jedem Boden zurecht kommt.

 

 

Aufgeben ist für Dich keine Option

 

Das, was Du verfeinern kannst ist Dein inneres Bild zur Schwäche und zum Aufgeben. Auch in der scheinbaren Schwäche ist Stärke zu finden. Genauso wie das Aufgeben heilsam sein kann.

Wenn Du es vermeidest, die scheinbar nicht so wertvollen Qualitäten anzunehmen, ohne sie zu bewerten, entdeckst Du das lichtvolle Potenzial darin.

Wenn Du Deinen Anspruch nicht verfeinerst oder immer wieder neu ausrichtest, kann er zur Verbissenheit werden.

Die Verbissenheit ist vergleichbar mit den Stacheln der Akazie. Wer Verbissenheit lebt ist unvorsichtig. Er verletzt sich selbst.

 

 

Das ist weder für Dich noch für Deine Mitmenschen heilsam

 

Es kann dazu führen, dass Du Dinge durchziehst, nur um eine scheinbare Niederlage, oder ein Versagen zu vermeiden.

Manchmal ist es schlau, etwas zu beenden, was Dir oder anderen nicht mehr dienlich ist Wenn Du Dir und anderen in Verständnis und Mitgefühl begegnest, erschaffst Du eine Basis der Liebe und der Wertschätzung. Damit mehrst Du das Gute für Dich und alle, die mit Dir beisammen sind.

 

Der folgende Satz verbindet Dich intensiver mit Deiner Seele:

Ich erreiche meine Ziele und habe dabei auch
meine Mitmenschen auf liebevolle Weise im Blick.

 

So lebst Du Deine Führungsqualitäten auf charismatische Weise, und es gelingt Dir andere für Deine Vorhaben zu begeistern. Die Menschen vertrauen Dir, weil sie spüren, dass Du sie ernst nimmst, und darauf achtest, dass niemand übersehen wird.

Aus dem Einzelkämpfer, der Du einst warst, wird ein von Weisheit und Liebe inspirierter Teamplayer. Diese Qualität bringt die schönsten Blüten hervor.

 

Wie möchtest Du Deine Führungsqualitäten zum Wohle aller einsetzen?

zurück zur Übersichtsseite

Möchtest Du Deinem Seelenbaum noch näher kommen?

Ich habe eine Meditation für Dich aufgenommen. In der Meditation kommst Du Deinem Seelenbaum und auch Dir noch näher. Sie wirkt wie ein Kurzurlaub mitten im Alltag.

Damit ich Dir die Meditation zuschicken kann, trage bitte Deinen Vornamen und Deine E-Mail-Adresse in die unten stehenden Felder ein.

Nachdem Du bestätigt hast, dass ich Dir eine E-Mail schicken darf, ist die Meditation bereits auf dem Weg zu Dir.

Solltest Du keine E-Mail von mir erhalten, schaue bitte in Deinem Spam-Ordner nach oder schreibe mir an mail@martinaeyth.com.

Zusätzlich zur Meditation erhältst Du Wegweisendes, dass Dich die Impulse Deiner Seele klarer wahrnehmen lassen. Sie helfen Dir dabei, im Einklang mit Deiner Seele zu leben. Du kannst Dich mit nur einem Klick von den Seelenbriefen abmelden.

Es ist Ehrensache, dass Deine Daten bei mir sicher sind. Nähere Informationen zum Datenschutz findest Du hier.

Trage bitte Deinen Vornamen und Deine E-Mail-Adresse ein

Martina Eyth steht an einem See. Sie trägt ein hellblaues Top und eine weiße Jacke. Sie lächelt in die Kamera. Im Foto steht geschrieben: Ich danke Dir, dass Du mir Dein Vertrauen schenkst