So wandelst Du Schwere in Leichtigkeit

Anfang August ist ein Video auf meinem Smartphone gelandet, das mich sehr berĂŒhrt hat. Im Video spricht Maike Grell unerschrocken, klar und gleichzeitig achtungsvoll ĂŒber die Art und Weise der Berichterstattung.

Mich hat Maikes Mut sehr berĂŒhrt. Einem Impuls folgend habe ich Maike angerufen und mich sehr darĂŒber gefreut, dass sie so offen fĂŒr mich war, denn wir kannten uns nicht. Wir haben uns „einfach so“ verabredet, um miteinander zu plaudern. Kannst Du Dir vorstellen, dass es möglich ist, mit einem Menschen, den Du nicht kennst, ĂŒber sehr persönliche Dinge zu sprechen? Maike und ich haben es getan, und das mit einer Leichtigkeit, die mich begeistert hat. Weil in unserem GesprĂ€ch so viel Wahrheit, Herzlichkeit und ein offenherziges Miteinander zu fĂŒhlen ist, lade ich Dich herzlich ein, es Dir anzuhören.

Wenn Du keine Lust hast zu lesen, kannst Du gleich reinhören!

Zum Anhören klicke bitte auf das kleine blaue Dreieck im blauen Kreis

Maike war mutig und hat es gar nicht gemerkt

Vielleicht kennst Du es auch, Du musst etwas tun und spĂŒrst gar nicht, wie mutig Du bist. So ging es Maike. Warum sie nicht anders konnte, als das Video (ich verlinke es im Anschluss an unser GesprĂ€ch) aufzunehmen, das erzĂ€hlt sie in unserem GesprĂ€ch.

Wir sprechen auch darĂŒber, warum es so wichtig ist, dass wir uns ernst und wichtig nehmen. Möchtest Du wissen, was Maike und mir geholfen hat, uns selbst ernst zu nehmen, warum wir davon ĂŒberzeugt sind, dass es Frieden schenkt, alles anzunehmen, auch wenn wir mit manchem nicht einverstanden sind.

Wir (Maike und ich) haben beide ein laut grunzendes Harmonieschwein in uns. Das, was wir gelernt haben ist, der Harmonie in uns mehr Bedeutung zu schenken als der Harmonie im Außen.

Warum wie auch unsere UnzulÀnglichkeiten wertschÀtzen sollten

Wie gehst Du damit um, wenn Du erkennst, dass Du etwas getan hast, das nicht ganz optimal war. Ärgerst Du Dich ĂŒber Dich? SchĂ€mst Du Dich? Warum es Frieden schenkt, wenn wir uns selber in Ruhe lassen, auch darĂŒber sprechen Maike und ich.

Du spĂŒrst es sicherlich, dass wir ĂŒber einige Themen gesprochen haben, die es in sich haben. Das, was sich fĂŒr mich so herrlich angefĂŒhlt hat, ist die Offenheit, mit der wir uns austauschen.

Ich will jetzt gar nicht mehr so viel vorwegnehmen und lade Dich herzlich ein, Dir die Aufnahme anzuhören.

Zum Anhören klicke bitte auf das kleine blaue Dreieck im blauen Kreis

Möchtest Du auch mit mehr Leichtigkeit durch’s Leben gehen?

FrĂŒher war mein Leben geprĂ€gt von Leid und Schwere. Ich erinnere mich noch gut an den Moment, in dem ich davon die Schnauze gestrichen voll hatte. Mein Sehnen, es leichter zu haben und mich wohler zu fĂŒhlen, war riesengroß.

Noch heute bin ich dankbar fĂŒr den Impuls, es mir zu erlauben, dass Leichtigkeit und Freude in meinem Leben wurzeln dĂŒrfen. Das war im ersten Moment nicht so einfach, denn ich fĂŒrchtete mich davon, oberflĂ€chlich zu werden. Das wollte ich nicht. Doch mit der Zeit lernte ich, dass wahre Leichtigkeit weder mit OberflĂ€chlichkeit noch mit Albernheit zu tun hat. Inzwischen bin ich davon ĂŒberzeugt, dass Leichtigkeit Tiefe und Bewusstheit voraussetzt.

Wenn Du es Dir noch nicht erlaubt hast, dass Dein Leben von Leichtigkeit und Freude durchwebt sein darf, dann empfehle ich Dir, es zu tun.

Eine andere Möglichkeit ist es, die Leichtigkeit in Dein Leben einzuladen. So wie einen Gast, auf den Du Dich sehr freust.

Interessierst Du Dich fĂŒr das Video, durch das ich auf Maike aufmerksam geworden bin? Der folgende Link fĂŒhrt Dich hin… https://youtu.be/ZLP_i-1_boo

Möchtest Du mehr ĂŒber Maike erfahren? Dann besuche gerne Maikes Webseite… https://maike-grell.de/

Magst Du mir schreiben, was fĂŒr Dich am Bedeutendsten in unserem GesprĂ€ch war? Ich wĂŒrde mich darĂŒber sehr freuen. Du kannst mir eine E-Mail schreiben (mail@martinaeyth.com) oder natĂŒrlich auch das Kommentarfeld nutzen.

Ich danke Dir, dass Du Dir die Zeit genommen hast und Maike und mir Deine Aufmerksamkeit geschenkt hast ♄

Von Herzen

Deine Martina

Martina Eyth ist Botschafterin der Seelen, sie hilft Dir, und auch anderen großherzigen Frauen und offenherzigen MĂ€nnern ​dabei, Dein Leben zu lieben und Liebe zu leben.

Martina Eyth

Wer spricht hier zu Dir?

Alle anderen waren wichtiger als ich selbst. So ging ich durch mein Leben. Viele Jahre lang. Ich tat alles fĂŒr andere, war stets fĂŒr sie da, erfĂŒllte ihnen WĂŒnsche, bevor sie sie Ă€ußerten und verausgabte mich. Kurz gesagt: Ich nahm alle anderen wahr, nur mich nicht.

mehr lesen...

Noch heute erinnere ich mich an meinen Wendepunkt. Meinen 30. Geburtstag. An den Moment, in dem mich die „Heilige Wut“ packte, und ich klar und deutlich spĂŒrte, dass mein BedĂŒrfnis nach Liebe, Lob und Anerkennung so groß war, dass ich bestens fĂŒr andere sorgte, nur nicht fĂŒr mich. Damit sollte Schluss sein!

Schließlich bin ich der Mensch, mit dem ich mein ganzes Leben beisammen bin! Mehr und mehr wurde mir bewusst, dass ich dafĂŒr sorgen muss, dass ich mich wohl fĂŒhle. Denn niemand weiß, was ich brauche, um glĂŒcklich und erfĂŒllt zu leben. Kein anderer kann mir geben, wonach ich mich sehne, wenn ich es nicht benenne.

Also schnĂŒrte ich auf emotionaler Ebene mein „BĂŒndel“ fĂŒr meine Wanderschaft. Ich machte mich auf den Weg zu mir. Inzwischen bin ich angekommen. Ich lebe ein Leben, das schöner ist als das, was ich mir ertrĂ€umt habe.

Ich habe mich gefunden
 und meine Bestimmung. Mit ganz viel Freude im Herzen strahle ich Dich an und „sage“ Dir: Ich bin Martina Eyth und mit großer Begeisterung helfe ich Dir dabei, im Einklang mit Deiner Seele zu leben, damit Du Dir das Leben erschaffen kannst, nach dem Du Dich sehnst ♄

weniger lesen...