Frei, fröhlich, unbeschwert

 

Dieser Podcast hilft Dir dabei,

mehr Leichtigkeit, Freude und ErfĂŒllung zu spĂŒren

Podcastfolge 17 - Magst Du auch nicht mehr kÀmpfen? Auf dem Foto ist eine Frau zu sehen, die auf in der AbenddÀmmerung auf einem Steg am See sitzt und Yoga macht. Im Foto steht - Frieden

Folge 17: Hast Du auch keine Lust mehr zu kÀmpfen?

Oftmals kĂ€mpfen wir aus Gewohnheit. Die Gewohnheit zu kĂ€mpfen schleicht sich ein, ohne dass es uns bewusst ist. Wir kĂ€mpfen gegen Neues, Ungewohntes, Überraschendes und Ungeplantes an und gehen in den Widerstand. Mit dem Widerstand beginnt der Kampf.

Willst Du all das MĂŒhevolle, Anstrengende und ZermĂŒrbende auch nicht mehr fĂŒhlen?

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 17 zu kommen

Folge 16: Magst Du auch nicht streiten?

Streiten war fĂŒr mich fĂŒr lange Zeit etwas ganz Schlimmes. Am liebsten wĂ€re ich weggelaufen und hĂ€tte mich in einem Mauseloch verkrochen. Streiten war fĂŒr mich vergleichbar mit einem Überlebenskampf. Ich kĂ€mpfte gegen das GefĂŒhl an, unterlegen zu sein.

Deshalb war ich dankbar, dass mich meine Seele einlud, das Thema „Streiten“ zu erforschen. Meine Forschungsergebnisse teile ich gerne mit Dir.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 16 zu kommen

Eine Frau steht im Bikini auf Felsen und die Wellen spritzen sie nass - Podcast-Folge 15 - Warum ist es so wichtig, dass Du nach Deinen Möglichkeiten lebst?

Folge 15: Warum ist es so wichtig, dass Du nach Deinen Möglichkeiten lebst?

Stell Dir vor, Du stehst morgens gerne auf, weil Du genau weißt und spĂŒrst, dass Dir der Tag viele Möglichkeiten serviert, Dich rundherum wohl zu fĂŒhlen. Glaubst Du daran, dass das fĂŒr Dich möglich ist? Oder bist Du der Meinung, dass das zwar ganz schön wĂ€re, aber nicht zu verwirklich ist?

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 15 zu kommen

Podcast-Folge 14: So können Menschen, die einander fremd sind, Schönes miteinander erleben - Auf dem Foto ist ein europĂ€isches und ein afrikanisches MĂ€dchen zu sehen. Beide hatlen sich an den HĂ€nden und gehen ĂŒber eine BrĂŒcke.

Folge 14: So können Menschen, die sich nicht kennen, Schönes miteinander erleben

Faszinieren Dich Menschen, die offen ĂŒber sich, ihre Lebensgeschichte, ihre Herausforderungen und auch ĂŒber ihre Erkenntnisse sprechen auch? Dann wirkt diese Poscast-Folge fĂŒr Dich möglicherweise inspirierend.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 14 zu kommen

Folge 13: Was ist hilfreich in der Zeit des Wandels

Wie geht es Dir damit, dass Vieles von dem, was Du gewohnt warst, weggebrochen ist und Du umgeben bist von Ungewissheit und Unisicherheit? In dieser Folge erzÀhle ich Dir, wodurch Du Dich stÀrken und wie Du Einfluss auf den Wandel nehmen kannst.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 13 zu kommen

Podcast-Folge 12 - So wandelst Du Schwere in Leichtigkeit - Zwei junge Afrikanerinnen ind einem hellblau-weiß gestreiften Kleid strahlen fröhlich in die Kamera.

Folge 12: So wandelst Du Schwere in Leichtigkeit um

Kannst Du Dir vorstellen, dass es möglich ist, mit einem unbekannten Menschen, ĂŒber sehr persönliche Dinge zu sprechen? Maike und ich haben es getan, und das mit einer Leichtigkeit, die mich begeistert hat. Weil in unserem GesprĂ€ch so viel Wahrheit und ein offenherziges Miteinander zu fĂŒhlen ist, lade ich Dich herzlich ein, es Dir anzuhören.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 12 zu kommen

Podcast-Folge 11 - ein ruhiger See ist auf dem Foto zu sehen. Die Sonne scheint sanft und ein feiner Nebel steigt vom Boden auf.

Folge 11: Die Vipassana-Meditation – Meine Abenteuerreise zu mir

Warum habe ich mich als kommunikationsfreudige Frau, die sich gerne bewegt, fĂŒr einen Meditations-Kurs entschieden, bei dem ich 10 Tage nicht sprechen durfte und tĂ€glich mehr als 11 Stunden sitzen musste? In dieser Podcast-Folge erfĂ€hrst Du, warum ich mich dafĂŒr entschieden und was ich dadurch gelernt habe.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 11 zu kommen

Podcast-Folge 10 - ein afrikanischer Junge steht bei Sonnenuntergang auf einem Berg und reicht einem anderen Jungen die Hamd, um ihm zu helfen

Folge 10: Es gibt viele Arten zu helfen

Wenn Du eine Einladung zum Helfen bekommst, hilst Du dann? Oder nimmst Du Dir einen Moment Zeit, um nachzuspĂŒren, ob Du helfen möchtest und wie Du helfen möchtest? Ich erzĂ€hle Dir, warum es gut ist, dass es viele verschiedene Möglichkeiten  zu helfen gibt und warum manche Hilfe keine Hilfe fĂŒr mich war.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 10 zu kommen

Dieses Foto gehört zum Artikel - Möchtest Du eine beglĂŒckende SexualitĂ€t leben? - Vor einem pinkfarbenen Hintergrund sitzt ein grĂŒner Frosch, der eine goldene Krone auf dem Kopf trĂ€gt. Die Krone ist mit edlen Steinen geschmĂŒckt.

Folge 9: Möchtest Du eine beglĂŒckende SexualitĂ€t erleben?

Viele Frauen und auch MĂ€nner sind traurig und ratlos, wenn es um die SexualitĂ€t in ihrer Beziehung geht. Es ist nicht mehr so, wie es vielleicht mal war und viele Partner ziehen sich dann in ihr Schneckenhaus zurĂŒck und grummeln vor sich hin, anstatt miteinander ins GesprĂ€ch zu gehen.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 9 zu kommen

Dieses Foto gehört zur Podcastfolge Wenn wir offen sind können wir Wunder erleben. Es ist auf dem Foto ein Ausschnitt einer Djembe zu sehen.

Folge 8: Wenn wir offen sind können wir Wunder erleben!

Es hat mich ein bisschen Mut gekostet, Andrea Fuchs zu schreiben, denn wir kannten einander nicht. Mein Mut wurde mit einem herrlich lebendigen GesprÀch belohnt, das vielleicht auch Dich ermuntert Deinen Weg auf Deine Art zu gehen.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 8 zu kommen

Es ist der Bauch einer jungen Frau zu sehen, die mit ihrem HĂ€nden ein Herz auf ihrem Bauch formt und in die Mitte des Bauches ein GĂ€nseblĂŒmchen gelegt hat.

Folge 7: Dein BauchgefĂŒhl hilft Dir, Dich gesund und fit zu fĂŒhlen

Ein gutes BauchgefĂŒhl, Verdauungsstörungen, peinliche Momente, SchamgefĂŒhle und wann ein Mensch eher wĂ€rmende oder kĂŒhlende Lebensmittel zu sich nehmen „sollte, das sind die Themen ĂŒber die ich mit Susanne Lindenthal in dieser Folge spreche

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 7 zu kommen

Im Hintergrund des Fotos ist eine grĂŒne Wiese, kleinere und grĂ¶ĂŸere Tannen und ein zartblauer Himmel mit feinen Federwölchen zu sehen. Im Vordergrund steht ein Holzpflock mit einem gelben Schild aauf dem "Johannesweg" geschrieben steht.

Folge 6: Diese Erfahrungen habe ich auf dem Johannesweg gesammelt

Wie wĂŒrde es Dir gehen, wenn Du in 4 Tagen 130.701 Schritte setzt, wĂ€hrend Du 84 Kilometer gehst? WĂ€rest Du stolz auf Dich? Ich bin es!

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 6 zu kommen

Blauer Himmel mit vereinzelten Wolken sind auf dem Foto zu sehen. Eine mÀnnliche Hand hÀlt ein Schwert mit einer silberfarbenen Klinge und einem goldenen Griff gen Himmel.

Folge 5: Dein Ego ist Dir dienlich, es ist keine göttliche Fehlplanung

Wie Dir Dein Ego hilfreich zur Seite stehen kann, damit Du Dein Leben bewusster gestalten kannst, das erzÀhle ich Dir in dieser Folge.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 5 zu kommen

Zwei HĂ€nde halten eine kleine Meise. Die HĂ€nde sind zu einem Nest geformt und bieten der Meise Schutz.

Folge 4: Ist Dir bewusst, warum das Annehmen so wichtig ist?

Alles hat einen Sinn. Welches Geschenk sich hinter den Situationen verbirgt und warum es hilfreich ist, alles so anzunehmen wie es ist, darĂŒber spreche ich unter anderem in dieser Folge. Alles anzunehmen bedeutet nicht, mit allem einverstanden zu sein. Möchtest Du mehr dazu erfahren?

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 4 zu kommen

Eine Ă€ltere Frau und ein Ă€lterer Mann sitzen auf zwei Schaukeln und halten sich an den HĂ€nden. Es ist Herbst und sie sind in warme Jacken eingehĂŒllt.

Folge 3: Lebe so, dass es nichts zu bereuen und nichts zu bedauern gibt

Wie kostbar das Leben ist, habe ich lange nicht gefĂŒhlt. Ich war im Alltagstrott gefangen und fĂŒhlte mich vom Leben gelebt. Das, was mir geholfen hat, das Leben als kostbar anzusehen und ihm wertschĂ€tzend zu begegnen lag an den Sterbenden, die ich begleitet habe. Was sie mir ans Herz gelegt haben, das erzĂ€hle ich Dir in dieser Folge.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 3 zu kommen

Eine Wunderkerze spĂŒht auf kraftvolle Weise ihre Funken, wĂ€hrend der Hintergund so dunkel ist wie die Nacht.

Folge 2: Erlaubst Du, dass Wunder wahr werden?

FrĂŒher habe ich gedacht, dass Wunder fĂŒr mich nicht möglich sind. Ich bin sehr froh, dass ich diese Illusion hinter mir gelassen habe. Denn inzwischen erlebe ich ganz viele Wunder. Warum das so ist und wie es dazu kam, das erzĂ€hle ich Dir in dieser Folge.

Ich erzÀhle Dir auch, wodurch Du Wunder verhinderst wie Du Wunder möglich machen kannst.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 2 zu kommen

Eine Frau mit langen schwarzen Haaren und einem weißen Kleid lĂ€uft am Meer vertrĂ€umt durch die schĂ€umende Brandung.

Folge 1: So machst Du Dir Dein Leben schöner

FrĂŒher war ich ein Trauerkloß und mein Leben war gar nicht schön. Es war ein einziger Kampf. Doch ich hatte so genug davon, zu kĂ€mpfen und wollte das nicht mehr. Aber was sollte ich stattdessen tun?

Was ich getan habe, was mich stolpern lassen hat und wie es mir gelungen ist, den EinzelkÀmpfer in mir zu wandeln, das erzÀhle ich Dir.

 

Klicke bitte hier, um zu Folge 1 zu kommen